Celebrin's
Mein Leben mit Wolle, Fäden und Nadeln . . . .und Zwergen
Jun
29.
Kommentare deaktiviert für Die verstrickte Dienstagsfrage 26/2010
Category: Wollschaf

Geschrieben von das-wollschaf :
Was war euer lustigstes oder schlimmstes Erlebnis, das mit Stricken zu tun hat?

Herzlichen Dank an Tanja für die heutige Frage!

Meine schönstes und auch schlimmstes Erlebnis haben mit „Stricken in der Öffentlichkeit“ zu tun . . .
Das Schönste war auch eine Handarbeitsmarkt, wo ich draussen gesessen und gestrickt habe und sind mir gegenüber der Reihe nach kleine Kinder „materialisierten“ ;-), die völlig gebannnt auf das Strickzeug geschaut haben und gefragt und erzählt haben . . .

Das, bis jetzt, Schlimmste fand auf einem Stadtfest statt, wo ich auch wieder ein wenig gestrickt habe, wohlgemerkt als Besucher, nicht als Aussteller, und jeder Zweite gedacht hat, er müßte mich mit mehr oder weniger witzigen Kommentaren „beglücken“ . . .
Das war zum Schluß so nervig . . .

In diesem Sinne,


Jun
20.
Kommentare deaktiviert für Extraschicht – 2010 –
Category: Allgemein

Gestern Abend war ich auf der Route der Industriekultur zur Extraschicht.
Auf dem Programm stand zuerst das Archäologische Museum in Herne, die eine Sonderausstellung zum Thema Aufruhr 1225, Mittelalter an der Ruhr hatten.
Leider habe ich hier gar keine Photos gemacht . . .
Als nächstes ging es zum Bergbaumuseum nach Bochum.
Dort waren wir zuerst unter Tage im Besucherbergwerk, ehe es dann auf den Förderturm ging.
Von dort oben hat man eine sehr schöne Sicht über das Ruhrgebiet, trotz des nicht ganz so tollen Wetters konnte man doch viel sehen und erkennen . . .
Zum Abschluß ging es noch zur Jahrhunderthalle in Bochum, allerdings war ich von dem dortigen Besuch etwas enttäuscht. . . ob es an der schon fortgeschrittenen Stunde oder am Wetter lag? Auf jedem Fall war von den Programmpunkten dort nicht mehr viel zu sehen . . .

Nach einer sehr interessanten Nacht ging es dann nach Hause . . . es war ja auch schon fast 2 Uhr 😉
Aber auf jeden Fall war es nicht meine letzte Nacht der Industriekultur . . .  denn wie ich gestern festgestellt habe, gibt es auch vor meiner Haustür noch sehr viel zu entdecken :-).

Und bei wem ich jetzt das  Interesse geweckt habe: die nächste Nacht der Industriekultur wird awohl auch 2011 im Juni stattfinden.

Und hier nun einige Bilder:
[cincopa 10640836]


Tags:
Jun
19.
Kommentare deaktiviert für Mein erster Ishbel
Category: Tücher

aber wahrscheinlich nicht der letzte . . .
Die Anleitung liegt ja nun schon eine ganze Weile bei mir zuhause und da ich nun gerade dabei bin, meine Vorräte zu sichten und auch zu verstricken ;-), kam mir ein Zauberball gerade recht.
Gestrickt in der kleinen Variante (da ich nur einen Zauberball hatte), allerdings habe ich den D Rapport ein wenig verlängert. . .
Gestrickt auf den KnitPicks Acryl, diese Nadeln fühlen sich sehr weich an, man hat immer Angst, daß sie brechen . . .
Aber bei dem schwarzen Garn von unschlagbarem Vorteil, da man die Maschen sehr gut „erwischt“ . . .

Langer Rede, kurze Details :-):
Wolle: Zauberball von Schoppel, Farbe: Schatten
Nadeln: KnitPicks Acryl in 3,5mm
Muster: Ishbel von Ysolda (gibt es u.a. bei ravelry)
Maße: 120 x 46 cm
Gestrickt habe ich : A-B-A-B-A-C-D-D-E

Hier nun die Bilder:

Und nun geht es weiter mit dem Vorräte vernichten und UFO Wiederbeleben . . . .
Strickende Grüße,
Celebrin

***************************
Man liebt das,
wofür man sich müht
und man müht sich für das,
was man liebt.
E. Fromm
(Die Kunst des Liebens)
***************************


Tags: , ,
Jun
19.
Kommentare deaktiviert für Zug – Socken :->
Category: Socken

Dieses Sockenpaar wurde überall gestrickt, nur nicht zuhause . . .
Der erste Socken wurde in Berlin angeschlagen und auf der Fahrt nach Hause beendet.
Die zweite Socke wurde im Zug von Cuxhaven nach Hause angeschlagen und auf der Fahrt nach Cuxhaven beendet.

Muster: Nutkin (hier)
Wolle: Lang Jawoll superwash, 2 Knäuel
Nadeln: 2,5

Strickende Grüße,
Celebrin

***************************
Man liebt das,
wofür man sich müht
und man müht sich für das,
was man liebt.
E. Fromm
(Die Kunst des Liebens)
***************************


Tags: ,
Jun
04.
Kommentare deaktiviert für Wenn einer eine Reise tut . . .
Category: Allgemein

dann kann er etwas erzählen.
Nun ja, leider war ich nicht unterwegs, aber dafür hat mir eine Waldelbe einige schöne Dinge aus den USA mitgebracht 🙂

Und hier die Stickvorlagen noch einmal aus der Nähe:

Ein dickes Danke Schön noch einmal 🙂

In diesem Sinne,


Tags:

Powered by Wordpress
Theme © 2005 - 2009 FrederikM.de
BlueMod is a modification of the blueblog_DE Theme by Oliver Wunder
snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflakeWordpress Schneesturm mit Unterstützung von nksnow