Archiv der Kategorie: Allgemein

Stinos 01/2016

Meine Mama hat sich Socken für den Sport gewünscht.

Ihr Wunsch ist mir Befehl ;-), und so habe ich ihr ein Paar StiNos genadelt:

Wolle: Regia
Muster: Bundmuster: 2 re – 2 li
Allg. Muster: 5 re – 3 li

Socke_Mama_2016_01

Bestrickende Grüße,
Celebrin

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Etwas lernen und mit der Zeit darin immer geübter werden,
ist das nicht auch eine Freude?

Konfuzius, (551 – 479 v. Chr.),
chinesischer Philosoph
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Wolle und andere Sucht-Mittel ;-)

Jedes Jahr im März verführt mich Birgit Freyer von der Woll-Lust zum Wolle kaufen. Es gibt das exklusive Frauentagstuch, in diesem Jahr hieß das Tuch „Avantasia“ und ist hier zu finden.
Damit das Knäuel für das Tuch nicht so alleine ist, habe ich noch das ein oder andere Knäuel zur Begleitung gekauft ;-)
Wolllust_032016

Dummerweise ist ja auch im März jedes Jahr die creativa . . .
Und so waren wir am Freitag auf der creativa, diese Jahr habe ich ganz gezielt nach Wolle für ein paar Projekte geschaut.
Und das hier ist die Auslese für den creativa – Besuch:
creativa_2016_01

creativa_2016_2

Im Moment stricke noch an einer CrazyDaisy, die mich gerade wahnsinnig macht . . .
Aber dazu mehr in einem anderen Post . . .

In diesem Sinne,
Celebrin

Der Mensch muss an die frische Luft

Der Mensch muss an die frische Luft, früher hieß es dann:
Kind, sitz nicht so viel über den Büchern, geh raus :-)

Heute braucht der erwachses Mensch schon etwas mehr Ansporn, um nach draussen zu gehen.
Also habe ich mir auf meine jungen Tagen das Geocachen angeschaut und für gut befunden.

Nun wandere ich also fröhlich durch die Botanik, immer verstolen nach den Caches suchen und eifrig loggen :-)

Begleitet werde ich von Andi (oder auch bekannt als Legolas) und meinem Cache-Assistenten: Leifur grái, auch genannt: Leif der Graue.
Leif_02

In diesem Sinne,
„Das Kind muss an die Luft,“
Eure Celebrin

Ausgelesen: Das Seelenhaus von Hannah Kent

In erster Linie beschreibt das Buch die Geschichte von Agnes, einer Dienstmagd in Island. Daneben beschreibt das Buch das Leben auf Island im 18. Jahrhundert. Die Abhängigkeit der Insel von Dänemark, das Leben auf der kargen Insel.
Agnes ist die letzte Person, die in Island zum Tode verurteilt wurde, sie soll zwei Männer ermordet haben. Da das Urteil in Island vollstreckt werden sollte, muss Agnes die Zeit bis zu ihrer Hinrichtung bei einem Amtsmann und dessen Familie verbringen.
In Erzählungen und Gesprächen wird das Leben von Agnes nacherzählt, wobei das Buch trotz alledem nur auf ein Ereignis hin arbeitet.

Das Buch ähnelt sehr der Insel Island, es ist sperrig, es widersetzt sich und macht es dem Leser am Anfang schwer, in die Geschichte hinein zu finden.
Wenn man den Zugang gefunden hat, erschließt sich die Geschichte dem Leser und man lernt Land und Leute gut kennen.
Da ich schon einmal auf Island war, war mir die Schilderung der Landschaft vertraut, auch wenn ich nicht direkt am Schauplatz der Insel war.

Für mich ein sehr lesenswertes Buch, nicht nur für Freunde der Insel.
(Rezession geschrieben für LovelyBooks)

Gruß,
Celebrin

Caruso von Boenn

Gestatten, dass ich ihn vorstelle:

cvb_01
Caruso von Boenn.
Der neue Begleiter von Andi Sja und mir :-), der sich im Oktober in unser Leben geschlichen hat.
Er gehört zur Gattung der Fledermäuse (Microchiroptera) und ist ein Stuben-Mäuschen, es sei denn, Andi oder ich zerren ihn aus seiner Komfort-Zone. Er ist unter Umständen bissig und er ernährt sich überwiegend von alkoholischen Getränken, vorzugsweise Rotwein.

Es grüßt,
Celebrin

Wer mehr von den Abenteuern und Reisen von Caruso lesen möchte, der halte Ausschau nach dem Kürzel „CvB“, wer nichts von Caruso lesen möchte, der ignoriere die Kürzel ;-)

Neuigkeiten rund ums Stricken

Im Moment bin ich zu unmotiviert zum Fotografieren und Spannen und überhaupt und somit gibt es im Moment keine neuen Projekte von mir zu sehen . . .

Dafür habe ich zwei Neuigkeiten:

Die erste betrifft die handmade in Bochum.
Aufgrund von Terminschwierigkeiten wurde die handmade 2015 abgesagt und auch für 2016 wurde kein Termin gefunden . .
*Schon seltsam*, der Laie wundert sich.
Die nächste handmade in Bochum findet am 11. und 12. November 2017 statt.

Weitere Informationen finden sich hier:
http://www.handmade-messe.info/bochum/handmade-bochum.html

Und zweitens veranstaltet meine Lieblingswolldealerin in Bochum wieder einen Lagerverkauf.
Hier habe ich mal einen Flyer mitgenommen:
Lagerverkauf_2links2rechts

Und ein Link zum Laden darf nicht fehlen ;-)
2Links – 2 Rechts

Und seit Neuestem bin ich ein knitty – Patreon :-) . . .
Ich habe zwar noch keinen Schimmer, auf was ich mich eingelassen habe, aber ich finde die Seite von knitty und die Muster dort wirklich schön und ich bin der Meinung, es muss im Netz nicht alles umsonst sein . . .
Wer also knitty mit unterstützen mag, fühle sich eingeladen ;-)
Hier geht es zur aktuellen Ausgabe der knitty.com

So, genug geschwafelt :-)

Liebe Grüße,
Celebrin
##########################################################
Das Chaos sei willkommen, denn die Ordnung hat versagt.
(Karl Kraus, österr. Schriftsteller, 1874-1936)
##########################################################

MoonWalk

Rav-Projektbild_medium

heißt das neue Mystery von Birgit Freyer und ist unter anderem bei ravelry zu finden :-).

Wolle: Filace Coast Lacegarn, gekauft bei Birgit Freyer
Nadeln: 4,0

Nach dem ersten Teil, ich habe 6 Wiederholung der Reihen 17-26 gestrickt:

moon_walkTeil1

Und nun der Vollständigskeitshalber :-), bevor ich mit dem dritten, und leider, letzten Teil beginne, der zweiter Teil:
moonwalk_Teil2

Maschenmarkierer für . . .

Sehr zur Belustigung meiner Umgebung bin ich basteltechnisch völlig unbegabt. Perlenbasteln, Schmuck basteln, nicht meine Welt ;-)

Nun habe ich von Birgit Freyer Maschenmarkierer gekauft und habe meine Perlen- und Knöpfe- Schublade durchsucht.
Gefunden habe ich Perlen, die ich vor einigen Jahren in Berlin bei „Wilhelm Rüther“ gekauft habe . . . .

Und hier sind nun meine Maschenmarkierer für „Bastel-Verweigerer“ ;-)

Maschenmarkierer_01

Endlich

habe ich meine „Schulden“ bezahlt :-)
Ich habe das Bild einer Kollegin / Freundin zur Geburt ihres zweiten Kindes versprochen.
Leider sind bei mir einige persönliche Dinge dazwischen gekommen, so dass sie doch recht lange auf das Bild warten musste.
Aber nun ist das Geburtsbild fertig :
fertig_Blog

Vorlage: Aus dem Buch „Freunde“, erschienen im rico-Verlag, nach den Figuren von Helme Heine
Farben: Anchor
gestickt auf Schülertuch.

Gruß,
Celebrin

##########################################################
Das Chaos sei willkommen, denn die Ordnung hat versagt.
(Karl Kraus, österr. Schriftsteller, 1874-1936)
##########################################################