Archiv der Kategorie: Stricken allgemein

RainbowLilly meets Wolke 8

Da klingt der Titel ja schon nach Märchen :-)

Das Tuch ist aus dem aktuellen Tücherrausch- Abo (Tuch 04/2017, natürlich von Birgit Freyer) und heißt „RainbowLilly“.
Passend zu dem bezaubernden Namen liefen mir zwei Zauberbälle über den Weg, für die ich bis jetzt noch keine passende Verwendung gefunden hatte: Wolke 8 :-)

Aus der Verbindung ist nun dieser wunderschöner Schal entstanden:

 

Anleitung: „RainbowLilly“ Abo-Tuch 04/2017 von Birgit Freyer
Wolle: Zauberball: Wolke 8
Verbrauch ca.  170 gr. (= 2 Knäuel)
Nadeln: 4,5

Strickende Grüße,
Celebrin

Danke-Schön Socken :-)

Eine liebe Person hat während meines Urlaubs meine Wohnung gehütet und sich neben meiner Post auch um meinen Balkon gekümmert.

Als Danke-Schön habe ich ihr ein Paar Socken gestrickt, ein Schuss ins Blaue, mal schauen, ob sie ihr gefallen :-)

Wolle: Austermann Step, Farbe 312
Nadeln: 2,5 mm
Muster: Show-Off Stranded Socks, zu finden bei ravelry
Größe: 34/35 :-)

Liebe Grüße,

Celebrin

Die Minna

Ist mir letztes Wochenende von den Nadeln gehüpft.
Ich wollte aber keine „grüne Minna“ im Hause haben ;-), deshalb habe ich eine andere Farbe gewählt: Blackcurrant.
In Wirklichkeit ist der Ton ein wenig heller, aber die derzeitigen Lichtverhältnisse lassen keine besseren Photos zu.
Vorlage: LazyMinna von Birgit Freyer.
Nadeln: 3,5
Wolle: Coast von filace in der Farbe: Blackcurrant.
Verbrauch: knapp 100 gr.
Wiederholungen des Grundmusters: 17 :-)
Somit hat das Tuch eine stolze Größe von 1,70m x 0,70 m.

Aus diesem Grunde mußte ich das Tuch leider unkonventionell spannen und habe aus diesem Grunde im Moment keine Küchengardine hängen, da ich die Gardinenstange für die Spitze benötigt habe ;-)

 

 

Es bleibt spannend :-)

In diesem Sinne,
Strickende Grüße,

Celebrin

Die Februar-Socke

Aus dem Socken-Abo 2017 von Birgit Freyer ist mir an diesem Wochenende von den Nadeln gehüpft: „Poseidon“.

Nun stehe ich Hebemaschen-Muster erst einmal skeptisch gegenüber, ich habe noch nicht die optimale Maschenanzahl für mich gefunden, aber dieses Muster fand ich doch recht ansprechend.
Der erste Versuch mit dem „All-Over“ Muster ist dann allerdings gescheitert, und so habe ich mich für einen Musterstreifen entschieden.
Und siehe da, Hebemaschen sind ja gar nicht so schlimm :-)

Die Wolle war mal wieder Grenzwertig, aber .  . .
sie sind nur für zuhause, da kann ich Blockstreifen verschmerzen.

Muster: Poseidon (Monatsmuster 02/2017)
Gestrickt: 8 Maschen Muster, 8 Maschen glatt rechts
Wolle: Opal (glaube ich :-) )
Nadeln: 2,5

 

 

Und ich bin gerade pünktlich fertig geworden, um das neue Mystery von Birgit mitzustricken: Majesty  :-)

Strickende Grüße,
Celebrin

Mission: Stash-Abbau

Jede Handarbeiterin kennt wohl das Problem :-)

Dieses Knäuel muss noch mit, auch wenn ich in dem Moment überhaupt keine Ahnung habe, was ich daraus arbeiten möchte.

Und so hat sich im Laufe der Jahre einiges an Resten und auch ganze Knäuel angesammelt, die dringend verarbeitet werden wollen.

Und so habe ich nun die Mission: Stash-Abbau gestartet.

1. Projekt:

Eine fröhliche Socken Wolle, die sich für mich aber aufgrund der Blockbildung  als unstrickbar erwiesen hat. Somit ist diese Wolle nun zu Kindersocken und Kindermützen verarbeitet worden.
Die Socken gehen nun nach Gevelsberg zur Tafel und die Mützen gehen an Aline Roith  :-)

Ich hoffe, sie gefallen dem Empfängern . . . .

Wolle: Schoeller Stahl, Fortissima Color, Farbe 0348, Partie 31874
Nadelstärke: 2,5 mm

Mützen nach einer Anöeitung von Gerlinde Siss

Mützen nach einer Anleitung von Gerlinde Siss

Socken
Socke links: einfaches Flechtmuster
Socke rechts: Kaffeeböhnchen

 

Mission: Completed :-)

In diesem Sinne,

Strickende Grüße,

Celebrin

Pirouette

So heißt das Monatsmuster August 2016 von Birgit Freyer aus dem Socken – Abo.
Wolle: Opal, Farbe: Burgund (5196)
Gestrickt nach Anleitung
Ferse: Bumerangferse
Am Fuß auf 64 Maschen verkleinert.

Das Muster ließ sich schön stricken, und so habe ich die Socke nach gut zwei Wochen beendet :-).

Danke Birgit, für das schöne Muster :-)

Pirouette_Freyer-001

Frau Schulz Decke

Ich suche ja schon lange nach einer Idee für eine Tagesdecke für mein Bett, aber so recht angesprochen haben mich die Decken nicht.
Entweder wird die Decke komplett am Stück gestrickt oder das Muster gefällt mir nicht, oder oder oder . . .
Nun kursiert seit einiger Zeit in den diversen Facebook – Gruppen die „Frau Schulz“ Decke, gestrickt aus Sockenwolle.
Sockenwolle: grundsätzlich gut, aber wer meine Farbvorlieben kennt, der weiß, es wäre eine sehr . . .seltsame? . . . dunkle Decke geworden :-)
Also habe ich mir Sockenwolle bei Buttinette bestellt: Das Paket „Amrum„.

Zum Stricken:
Ich stricke und verbinde die Quadrate nach dieser Vorlage.

Angeschlagen werden 45 Maschen, in der ersten Reihe nach dem Kreuzanschlag werden sofort die ersten Maschen wieder abgenommen.
Beim Verbindungsquadrat wird die erste Reihe nach der Aufnahme rechts gestrickt und in der nächsten Reihe werden die Maschen abgenommen.

Und noch ein wenig Statistik:
Pro Quadrat werden ca. 4 gr benötigt.
Ich benötige ca. 1 Stunde für ein Quadrat.

Stand: Anfang Mai :-)

Frau_Schulz_Decke

Bestrickende Grüße,

Celebrin

Nadelspielereien


Neues Jahr, Neues Spiel . . .
Oder so ähnlich heißt ein Sprichwort ;-)

Und so habe ich mir neue Spielnadeln gegönnt, nein, ich bin nicht meinen KnitPro untreu geworden, aber ich habe der Konkurrenz eine Chance gegeben :-)
Als da wären nun frisch bei mir eingezogen:

Zing_01


Zing_02Ein Set Zing – Nadeln von KnitPro, 2,00mm, 2,50mm, 3,00mm, 3,50mm und 4,00mm.


Colibri


Ein Spiel von Addi, die Colibri Nadeln mit einer Lace und einer normalen Spitze in 2,50mm.

Alle Nadeln 15 cm, geeignet zum Socken stricken.

Dieses Wochenende werden die ersten Nadeln mal getestet.
Einen Bericht gibt es dann hier :-)

In diesem Sinne,
Celebrin