Frau Schulz Decke

Ich suche ja schon lange nach einer Idee für eine Tagesdecke für mein Bett, aber so recht angesprochen haben mich die Decken nicht.
Entweder wird die Decke komplett am Stück gestrickt oder das Muster gefällt mir nicht, oder oder oder . . .
Nun kursiert seit einiger Zeit in den diversen Facebook – Gruppen die „Frau Schulz“ Decke, gestrickt aus Sockenwolle.
Sockenwolle: grundsätzlich gut, aber wer meine Farbvorlieben kennt, der weiß, es wäre eine sehr . . .seltsame? . . . dunkle Decke geworden 🙂
Also habe ich mir Sockenwolle bei Buttinette bestellt: Das Paket „Amrum„.

Zum Stricken:
Ich stricke und verbinde die Quadrate nach dieser Vorlage.

Angeschlagen werden 45 Maschen, in der ersten Reihe nach dem Kreuzanschlag werden sofort die ersten Maschen wieder abgenommen.
Beim Verbindungsquadrat wird die erste Reihe nach der Aufnahme rechts gestrickt und in der nächsten Reihe werden die Maschen abgenommen.

Und noch ein wenig Statistik:
Pro Quadrat werden ca. 4 gr benötigt.
Ich benötige ca. 1 Stunde für ein Quadrat.

Stand: Anfang Mai 🙂

Frau_Schulz_Decke

Bestrickende Grüße,

Celebrin

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: