Archiv für den Monat: Juli 2011

Gefilzt

habe ich diesen „formschönen“ Korb :-)
Ein Erstlingswerk . . .
Die Farben sind ein ein wenig psychedelisch, ich muß zu meiner Verteidigung sagen, daß die Farben im Geschäft nicht ganz so heftig waren :-)

Nun zu den Daten:
Wolle: Filzi von Schöller & Stahl, insgesamt 150g
Nadel: 7mm
gewaschen bei 40°C im Vollwaschgang.
Vorlage: Felted Basket (ravelry) ,in der Farbfolge variiert.

Und nun gönne ich meinen Schultern ein wenig Erholung vom „Besenstiel“ Stricken und werde weiter an meinen anderen Arbeiten stricken :-)

Liebe Grüße,
Celebrin

Etwas lernen und mit der Zeit darin immer geübter werden, ist das nicht auch eine Freude?
Konfuzius, (551 – 479 v. Chr.),
chinesischer Philosoph

Sieglinde

Der Name Sieglinde wurde von dem althochdeutschen Namen Siegburga abgeleitet.
Bedeutung: Althochdeutsch: siegu steht für Sieg und linta für „Lindenholzschild“, aber auch „sanft, mild“.
Sieglinde ist in der Nibelungensage die Mutter Siegfrieds.
(Quelle: wikipedia)

Daneben heißt aber auch ein Sockenmotiv von Birgit „Sieglinde“ . . .
Und sanft gesiegt hat das Muster :-), es ließ sich super stricken . . .

Angeschlagen habe ich 60 Maschen, dafür habe ich das Bein mit Nadel 3 gestrickt. Nach der Ferse habe ich dann auf Nadel 2,5 gewechselt.
In dieser Kombination passt die Socke . . . wie für mich gemacht ;-)
Wolle: Regia 4-fädig in schwarz :-)

Es hat Spaß gemacht, dieses Muster zu stricken, nun wartet noch Brunhilde^^ auf mich und meine Nadeln :-)

Liebe Grüße,
Celebrin

Etwas lernen und mit der Zeit darin immer geübter werden, ist das nicht auch eine Freude?
Konfuzius, (551 – 479 v. Chr.),
chinesischer Philosoph

Meine erste Entrelac Arbeit

ist ein Schal geworden.
Eigentlich ist es eine Verlegenheitslösung gewesen, da mit für den Zauberball „U-Boot“ kein anderes Muster gefallen hat . . . die Farbwechsel waren sehr dominant . . .
Und so habe ich mich an diesem Schal von Allison LoCicero (hier bei ravelry) versucht und das ist das Ergebnis:

So ganz zufrieden bin ich noch nicht, die Übergänge sind noch tewas holprig und auch die Zunahmen haben mir nicht immer gefallen . . .
Das lag wahrscheinlich an der etwas zu großen Nadel, beim nächsten Mal wird es besser :-)
Und nun halte ich schon Ausschau nach der nächsten geeigneten Wolle^^
Die Noro reizt mich ja schon, wird die wirklich weicher beim Waschen?!?

Liebe Grüße,
Celebrin

Etwas lernen und mit der Zeit darin immer geübter werden, ist das nicht auch eine Freude?
Konfuzius, (551 – 479 v. Chr.),
chinesischer Philosoph

Lace ist IN

oder so ähnlich.
Denn wie soll man sich erklären, daß nun auch die etablierten Firmen ihr eigenes Lacegarn auf den Markt bringen, und dazu auch gleich einige Vorlagen . . .
Angefangen hat es ja mit Regia’s Lacegarn, nun folgen auch auch Lacegarne von Lang und Lana Grossa.

Und von Lana Grossa gibt es dann auch gleich ein Vorlagenheft(chen):

Das Garn von Lana Grossa hat eine Lauflänge von 400m/50g, während Lang das Knäuel von 200m/25g anbietet.
Von Lana Grossa habe ich zwei Knäuel aus meinem LYS mit nach Hause gebracht, mal schauen, was ich daraus stricke . . .

In diesem Sinne wünsche ich euch eine kreative Woche,
Liebe Grüße,
Celebrin