Archiv der Kategorie: Lace

Die Minna

Ist mir letztes Wochenende von den Nadeln gehüpft.
Ich wollte aber keine „grüne Minna“ im Hause haben ;-), deshalb habe ich eine andere Farbe gewählt: Blackcurrant.
In Wirklichkeit ist der Ton ein wenig heller, aber die derzeitigen Lichtverhältnisse lassen keine besseren Photos zu.
Vorlage: LazyMinna von Birgit Freyer.
Nadeln: 3,5
Wolle: Coast von filace in der Farbe: Blackcurrant.
Verbrauch: knapp 100 gr.
Wiederholungen des Grundmusters: 17 :-)
Somit hat das Tuch eine stolze Größe von 1,70m x 0,70 m.

Aus diesem Grunde mußte ich das Tuch leider unkonventionell spannen und habe aus diesem Grunde im Moment keine Küchengardine hängen, da ich die Gardinenstange für die Spitze benötigt habe ;-)

 

 

Es bleibt spannend :-)

In diesem Sinne,
Strickende Grüße,

Celebrin

Xenia

so heißt das neue Mystery von Birgit Freyer.

Wolle: Mall von Birgit
Farbe: Luserna
Nadel: 4,5


Der erste Clue wurde am 06.06.2013 gesendet, und am darauf folgenden Wochenende habe ich dann fleißig genadelt.


Xenia_clue01
Clue 01

Liebe Grüße,
Celebrin

Etwas lernen und mit der Zeit darin immer geübter werden, ist das nicht auch eine Freude?
Konfuzius, (551 – 479 v. Chr.),
chinesischer Philosoph

Silberne Elemente

so heißt mein Juni-Abo-Tuch von Birgit Freyer.

Nama: Segmenta (Tücherabo Juni 2013)
Wolle: Lace Merino von LanaGrossa in der Farbe 10 (silbergrau)

Begonnen habe ich mit einer Häkelkette, meinem bevorzugtem Anschlag bei Stolen :-).
255 Maschen bekomme ich mit dem Kreuzanschlag nicht locker genug angeschlagen . . .

Das Bild ist nach der Reihe 43 aufgenommen:
(und steht auf dem Kopf^^)

Segmenta_43











Und weiter geht es :-)
(Wenn sich nur nich immer andere Tücher und Socken dazwischen schummeln würden . . . )

Strickende Grüße,
Celebrin
„Müller, Schneider und Weber werden nicht gehenkt, das Handwerk ginge sonst aus.“

Lace für Anfänger

das neue Buch von Monika Eckert (Klabauterwolle) ist mir beim letzten Einkaufsbummel in die Hände gefallen und hat natürlich gleich den Weg nach Hause gefunden.
Von Tüchern bis Handschuhen ist alles vertreten, alles in „handelsüblicher“ Wolle, also keine Exoten, gestrickt, so daß frau die Qual der Wahl hat . . .

Ich werfe mal einen Blick in meinen Wollschrank, was sich dort noch findet :-)

Liebe Grüße,
Celebrin
Bücher sind Schiffe, welche die weiten Meere der Zeit durcheilen.
Francis Bacon

Eine weitere Trinity

Dieses Mal mit einer alternativen Musterfolge
Gestrickt mit dem Rest des handgefärbten Filigran No. 1, welches ich nach der Vollendung von Martinique behalten durfte . . .
Nadel 4
Muster: p/hop

Liebe Grüße,
Celebrin

Etwas lernen und mit der Zeit darin immer geübter werden, ist das nicht auch eine Freude?
Konfuzius, (551 – 479 v. Chr.),
chinesischer Philosoph

Meine Jenny

ist nun auch fertig geworden.
Gestrickt aus einem Zauberball „Charisma“ mit Nadel 5.
Das Modell ist das Januar 2010 Abotuch aus dem Wolllust Tücherabo.
Und die Tücher haben mir alle so gut gefallen, daß ich das Abo schon verlängern habe:-)
Auf zu weiteren Schandtaten :-)


Auf diesen Detailbildern sind die wunderschönen Farben des Charisma Zauberballs viel besser zu erkennen :-)

Und auf ravelry:http://ravel.me/Celebrin/atsj2
Liebe Grüße,
Celebrin
Das Chaos sei willkommen, denn die Ordnung hat versagt.
(Karl Kraus, österr. Schriftsteller, 1874-1936)

Magellan die Zweite

Nun habe ich auch den zweiten Teil von Moni’s Magellan geschafft . . . .
So schaut er aus:

Und nun geht es weiter mit dem dritten Teil:

Strickende Grüße,
Celebrin

***************************
Man liebt das,
wofür man sich müht
und man müht sich für das,
was man liebt.
E. Fromm
(Die Kunst des Liebens)
***************************

Des Unaussprechlichen Dritter Teil

Das Ski – Paradies?

gefunden:

Images from Eyjafjallajökull


über:
http://www.bing.com/images/search?q=Eyjafjallaj%C3%B6kull+&FORM=BIFD

Nun denn, weiter geht es mit unserem Unaussprechlichen Projekt:
Das Bild der letzten Woche:

Für die nächste Woche stehen aus dem Clue C der erste Teil bis einschließlich Reihe 81 auf dem Programm.

Und hier noch ein kleines Bild:

Nun ja, ich muß zu meiner Schande gestehen, daß ich erst noch einmal mit einer anderen Wolle anfangen muß . . .
Ich hinke also hinterher und befinde mich immer noch am Fuße des Vulkans :-(

In diesem Sinne,
Etwas lernen und mit der Zeit darin immer geübter werden, ist das nicht auch eine Freude?
Konfuzius, (551 – 479 v. Chr.),
chinesischer Philosoph

Des Unaussprechlichen zweiter Teil

Das Photo zum ersten Teil:

Hier gibt es ein wenig zu Island und den Vulkanen zu lesen:
http://blog.snaefell.de/

Und der zweite Hinweis erschließt sich aus den Vorgaben:
Hinweis B ist zu stricken :-)

In diesem Sinne . . .
Strickende Grüße,
Celebrin

***************************
Man liebt das,
wofür man sich müht
und man müht sich für das,
was man liebt.
E. Fromm
(Die Kunst des Liebens)
***************************

Magellan

heißt die neue Windsbraut von Moni, ein KAL, der wie immer, in der yahoo Klabautergruppe statt findet.

Ferdinand Magellan, portugiesisch Fernão de Magalhães, spanisch Fernando de Magallanes (* 1480 in Sabrosa, Portugal; † 27. April 1521 auf Mactan, Philippinen) war ein portugiesischer Seefahrer, der im Auftrag der spanischen Krone segelte. Magellan begann die erste Weltumsegelung, konnte diese aber persönlich nicht beenden, da er während der Reise verstarb. Die Geschichte seiner Reise ist vor allem durch die Aufzeichnungen des Teilnehmers Antonio Pigafetta bekannt geworden.
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Magellan

Und ich fand den ersten Teil schon so faszinierend, daß ich die Windsbraut gleich angeschlagen habe (irgendwo hat frau ja immer einen Strang Filigran herum liegen ;-) ) . . .
Und so schaut meine Windsbraut nach dem ersten Hinweis aus:

Strickende Grüße,
Celebrin

***************************
Man liebt das,
wofür man sich müht
und man müht sich für das,
was man liebt.
E. Fromm
(Die Kunst des Liebens)
***************************