Archiv der Kategorie: 2021

Hüte-Socken 01/2021

Dies sind meine diesjährigen Dankeschön-Socken oder Hüte-Socken für das Hüten meiner Wohnung, während ich an der Nordsee verweilte.
Grösse: 35/36
Muster: Grüne Socken Weihnachtsmuster 2020
Wolle: Buttinette Zillertal (Farbe: 32378, Partie 625492
Nadel 2,5mm von KnitPro
Das Muster habe ich als Band über die ersten 22 (letzten 22) Maschen gestrickt: 2 Maschen links, 18 Maschen im Muster, beginnend mit der 6. Runde, 2 Maschen links.
Verbrauch: 61 Gramm

Und dieses Mal habe ich die Socken zuhause in Ruhe gestrickt und keinen Akkord im Urlaub gemacht ;-)

Strickende Grüße
Celebrin

Leuchtturm-Lieferung :-)

Gestern ist meine Leuchtturm-Lieferung von Ellas Wollhimmel (Anja Philipp-Stiebert) ist gestern angekommen und mit dem letzten Sonnenlicht habe ich noch ein paar Photos machen können:
So warten nun die folgenden Bobbels auf die Verarbeitung:
Querbeet 4fädig; 1000m
Graffiti weiß 4fädig; 1000m
Wunschwicklung 4fädig; 1000 m (Zinn-Lavendel-Zinn-Erika-Zinn Oleander-Mittelgrau-Distel-Mittelgrau-Lila )
Wunschwicklung für den Doppel-Wopper: (hellgrau-hotpink candy-mittelgrau und weiß-oleander distel-stahl)
(Alle Bobbels in 50% Baumwolle / 50%Polyacryl)

Bei den tollen Farben muss ich glatt würfeln, was ich zuerst anschlage.

Strickende Grüße,
Celebrin

Stash-Abbau 03/2021

Ich hatte mir für den April vorgenommen, vier Wochen ohne . . . Socken stricken auszuhalten. es hat funktioniert, meine WIPs sind gewachsen, aber
es ist auch ziemlich frustrierend, wenn das Strickstück nicht wirklich wächst und der Stash-Abbau ins Stocken gerät . . .
Also muss ich hier wohl ein „gesundes“ Mittelmaß finden . . .

Ein Silberstreif zeigt sich am Horizont, die Impfungen für die Bevölkerung rückt näher. Aber bis wieder Normalität eintritt, muss ich weiter meinen Frust weg stricken.
In der Hoffnung, dass es irgendwann mal wieder besser wird . . .

Aus dem April sind folgende Arbeiten (WIP) offen:

– Einen KAL von Birgit Freyer „Iliana“
– Ein Leuchtturm-Tuch „Nachtschatten“
– Ein Leuchtturm-Tuch „Alexa“ (verstrickt 84 gr von 268 gr)
– Einen Pullover „Raglano“
– ein Tuch „Ribadouro“ (verstrickt 3 gr von 300 gr)
– ein Tuch „Stroma“ ( verstrickt 8 gr von 193 gr)
– eine Tunika „Mystika“

Im Mai habe ich fertig gestellt:

1. Ein Paar Grüne Socken in Größe 36/37
Wolle: aus dem Stash in 6fach
Muster: Waffelmuster
Nadeln: KnitPro Cubics 3,5mm
Verbrauch: 75 Gramm
Für: Tafel

Bei den Langzeitprojekten habe ich verstrickt:
– Ein Leuchtturm-Tuch „Alexa“ (verstrickt 178 gr von 268 gr)
– ein Tuch „Ribadouro“ (verstrickt 69 gr von 300 gr)
– ein Tuch „Stroma“ ( verstrickt 96 gr von 193 gr)

– Ein Leuchtturm-Tuch „Nachtschatten“ (erneut geribbelt)
– Einen KAL von Birgit Freyer „Iliana“ (kein Fortschritt)
– Einen Pullover „Raglano“ (kein Fortschritt)

Somit sind im März 195 Meter auf 77 Gramm verstrickt worden.

Nachweis der verwendete Muster: hier

Aktuell auf den Nadeln habe ich nun:
– Einen KAL von Birgit Freyer „Iliana“
– Ein Leuchtturm-Tuch „Nachtschatten“
– Ein Leuchtturm-Tuch „Alexa“
– Einen Pullover „Raglano“
– Ein Tuch „Ribadouro“ (inkl. Übersetzung)
– Ein Tuch „Stroma“
– ein Shirt „Luftig“

In diesem Sinne,
Strickende Grüße,
Celebrin

Stash-Abbau 04/2021

Vier Wochen ohne, . . ., nun ja, die Fastenzeit ist vorbei, aber wir sind immer noch im Lockdown.
Ich hatte mir für den April vorgenommen, vier Wochen ohne . . . Socken stricken auszuhalten. Die Liste der WIPs ist immer länger geworden, ein unhaltbarer Zustand ;-).
(Kleine Einschränkung: Socken als kip (knitting in public) sind als homöopathisches Mittel erlaubt ;-)

Ein Ausweg aus dem Dilemma ist zur Zeit nicht in Sicht, also muss ich weiterhin meinen Frust weg stricken.
In der Hoffnung, dass es irgendwann mal wieder besser wird . . .

Aus dem März sind folgende Arbeiten (WIP) offen:

– Einen KAL von Birgit Freyer „Iliana“
– Ein Leuchtturm-Tuch „Nachtschatten“
– Ein Leuchtturm-Tuch „Alexa“ (verstrickt 84 gr von 268 gr)
– Einen Pullover „Raglano“
– ein Tuch „Ribadouro“ (verstrickt 3 gr von 300 gr)
– ein Tuch „Stroma“ ( verstrickt 8 gr von 193 gr)

Im März habe ich fertig gestellt:

1. Ein Paar Grüne Socken in Größe 36/37
Wolle: aus dem Stash in 6fach
Muster: Waffelmuster
Nadeln: KnitPro Cubics 3,5mm
Verbrauch: 75 Gramm
Für: Tafel

Bei den Langzeitprojekten habe ich verstrickt:
– Ein Leuchtturm-Tuch „Alexa“ (verstrickt 178 gr von 268 gr)
– ein Tuch „Ribadouro“ (verstrickt 69 gr von 300 gr)
– ein Tuch „Stroma“ ( verstrickt 96 gr von 193 gr)

– Ein Leuchtturm-Tuch „Nachtschatten“ (erneut geribbelt)
– Einen KAL von Birgit Freyer „Iliana“ (kein Fortschritt)
– Einen Pullover „Raglano“ (kein Fortschritt)

Somit sind im März 195 Meter auf 77 Gramm verstrickt worden.

Nachweis der verwendete Muster: hier

Aktuell auf den Nadeln habe ich nun:
– Einen KAL von Birgit Freyer „Iliana“
– Ein Leuchtturm-Tuch „Nachtschatten“
– Ein Leuchtturm-Tuch „Alexa“
– Einen Pullover „Raglano“
– Ein Tuch „Ribadouro“ (inkl. Übersetzung)
– Ein Tuch „Stroma“
– ein Shirt „Luftig“

In diesem Sinne,
Strickende Grüße,
Celebrin

Stash-Abbau 02/2021

Und immer noch im Lockdown, zusätzlich noch einen Kälteeinbruch, also bin ich brav zuhause geblieben.
In der Hoffnung, dass es irgendwann mal wieder besser wird.

Aus dem Januar sind folgende Arbeiten offen:

– Einen KAL von Birgit Freyer „Iliana“
– Ein Leuchtturm-Tuch „Nachtschatten“
– Ein Leuchtturm-Tuch „Alexa“
– Einen Pullover „Raglano“

Im Februar habe ich fertig gestellt:

1. Ein Paar Grüne Socken in Größe 36/37
Wolle: Opal
Muster: Ein Hauch von Nichts [hier]
Nadeln: KnitPro Cubics 2,5mm
Verbrauch: 63 Gramm
Für: #ovarsh

2. Ein Paar Restesocken in Größe 26/27
Wolle: Aus dem Stash
Muster: Waffelmuster 2x2x2
Nadeln: StiNo Bambusnadeln 2,5mm
Verbrauch: 38 Gramm
Für: Tafel

3. Ein Paar Restesocken in Größe 22/23
Wolle: aus dem Stash
Muster: Waffelmuster 2x2x2
Nadeln: StiNo Bambusnadeln 2,5mm
Verbrauch: 28 Gramm
Für: Tafel

4. Ein Paar Restesocken in Größe 22/23
Wolle: Aus dem Stash
Muster: Kaffeeböhnchen
Nadeln: StiNo Bambusnadeln 2,5mm
Verbrauch: 28 Gramm
Für: Tafel

5. Ein Paar Socken in Größe 36/37
Wolle: Rico superba bamboo superwash
Muster: „Versetzte Rippen“ aus dem Buch Socken stricken mit der Superferse von Veronika Hug
Nadeln: KnitPro 2,5
Verbrauch: 58 Gramm
Für: Tafel

6. Ein Paar grün-blaue Socken in Größe 26/27
Wolle: aus dem Stash
Muster: Waffelmuster 2x2x2
Nadeln: KnitPro 2,5
Verbrauch: 37 Gramm
Für: Tafel

7. ein zweiter „Don’t Touch your Face“ [hier]

Somit sind im Februar 1457 Meter auf 347 Gramm verstrickt worden:

Nachweis der verwendete Muster: hier

Aktuell auf den Nadeln habe ich nun:
– Einen KAL von Birgit Freyer „Iliana“
– Ein Leuchtturm-Tuch „Nachtschatten“
– Ein Leuchtturm-Tuch „Alexa“
– Einen Pullover „Raglano“
– verschiedene Socken
– Ein Tuch „Ribadouro“ (inkl. Übersetzung)

In diesem Sinne,
Strickende Grüße,
Celebrin

Don‘t touch, die Zweite

Der erste Cowl hat mir in diesem Winter so gute Dienste geleistet, dass ich noch einen zweiten „Don’t Touch“ Cowl gestrickt habe. Nun ist der Winter fast vorbei, aber . . .
Ich mag dieses Design sehr, es ist einfach zu merken und lässt sich nebenbei stricken. Danke an #Nicolor!
Muster: Don’t touch your Face
Nadeln: 3,5 mm auf kurzem Seil von Knitpro
Verbrauch: 65 Gramm auf 399m

Strickende Grüße aus dem Türmchen,
Celebrin

Temperaturbild für 2021

Die Temperaturdecke ist ja in aller Munde, allerdings stört mich zum Einen der Aufwand, die endgültige Größe und überhaupt.

Und so habe ich mir, als zusätzliche Aufgabe im diesem, mittlerweile nervenzehrenden und scheinbar nicht endend wollenden, Lockdown überlegt, ein Temperaturbild zu sticken.
Für 2021 habe ich erst einmal einen einfachen Aufbau gewählt: Streifen.
Das Stickgarn habe ich bei meinem lokalen Wolldealer bekommen, der Stoff ist ein Zweigart-Precut und stammt aus dem Stash.

Hier nun die Eckdaten:
Garn: Rico
Eine Umrechnung für dmc und Anchor ist u.a. hier zu finden
Die verwendeten Farben:

Temperaturbereich [°C] Farbnummer/ Farbbeschreibung
unter -4 83 (Magenta)
(-4) – 0 125 (Schwarzblau)
0 -3 124 (Dunkelblau)
4 – 7 145 (Mittelblau)
8 – 11 138 (Hellblau)

Stoff: Zweigart Precut 5,4 Stiche/cm
Wetterdaten: https://www.timeanddate.de/wetter/deutschland/bochum/rueckblick für Bochum

Und hier nun der Fortschritt:
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

St(r)ickende Grüße aus dem Türmchen,
Celebrin

Temperaturbild – Januar 2021

Der Januar hat sich so dargestellt, wie ich es erwartet habe, Temperaturen um den Gefrierpunkt, ein durchmischter Monat.
Alle verwendeten Farben sind Rico-Farben, und für den Januar habe ich folgende Farben verwendet:

Temperaturbild 2021

Temperaturbereich [°C] Farbnummer/ Farbbeschreibung
0 -3 124 (Dunkelblau)
4 – 7 145 (Mittelblau)
8 – 11 138 (Hellblau)

Und so sieht dann der Januar aus:

(und rechts davon hat sich schon ein wenig Februar eingeschlichen ;-) )

St(r)ickende Grüße aus dem Türmchen,
Celebrin

Temperaturbild – Februar 2021

Der Februar hat alle Register gezogen, Mitte des Monats musste ich meine Farbtabelle noch einmal erweitern, dass die Temeperaturen so tief fallen könnten, habe ich Anfang des Jahres nicht erwartet.
Schuld daran war ein gesplitteter Polarwirbel, der uns in der westfälischen Pampa Schnee und bittere Kälte beschert hat.
Das Bild für Februar sieht danach nun auch recht farbenfroh aus:

Stickfarben: 83 124 125 138 145 189 191 (alle Farben Rico-Sticktwist)

Das ist der Februar 2021:


Durchschnittstemperatur: 9,5°C

Alle Temperaturen von dieser Seite

St(r)ickende Grüße aus dem Türmchen,
Celebrin

Stash-Abbau 01/2021

Und immer noch im Lockdown, trotzdem habe ich in diesem Monat nicht allzuviel geschafft. Eigentlich wollte ich in diesem Monat mich auf die großen Arbeiten konzentrieren . . .

Aus dem Dezember sind folgende Arbeiten offen:

– Einen KAL von Birgit Freyer „Iliana“
– Ein Leuchtturm-Tuch „Nachtschatten“
– Ein Leuchtturm-Tuch „Alexa“
– Einen Pullover „Raglano“

Im Januar habe ich fertig gestellt:

1. Ein Paar Grüne Socken in Größe 36/37
Wolle: Pro Lana, Golden Socks Alpspitz, Farbe 354, Partie 129
Muster: Weihnachtsmuster von Tanja Steinbach [link]
Nadeln: KnitPro Cubics 2,5mm
Verbrauch: 64 Gramm

2. Ein Paar Restesocken in Größe 18/19
Wolle: Aus dem Stash
Muster: Waffelmuster 2x2x2
Nadeln: StiNo Bambusnadeln 2,5mm
Verbrauch: 22 Gramm
Für: Tafel

3. Ein PaarSocken in Größe 34/35
Wolle: aus dem Stash
Muster: Waffelmuster 2x2x2
Nadeln: StiNo Bambusnadeln 2,5mm
Verbrauch: 58 Gramm
Für: Tafel

4. Ein Paar grüne Restesocken in Größe 18/19
Wolle: Aus dem Stash
Muster: Waffelmuster 2x2x2
Nadeln: KnitPro 2,5mm
Verbrauch: 22 Gramm
Für: Tafel

5. Ein Paar grüne Restesocken in Größe 22/23
Wolle: Aus dem Stash
Muster: Waffelmuster 2x2x2
Nadeln: KnitPro 2,5
Verbrauch: 30 Gramm
Für: Tafel

6. Ein Paar grün-rote Restesocken in Größe 18/19
Wolle: aus dem Stash
Muster: Waffelmuster 2x2x2
Nadeln: KnitPro 2,5
Verbrauch: 21 Gramm
Für: Tafel

7. Die Welt braucht mehr Glitzer

Nachweis der verwendete Muster: hier

Somit sind im Januar 1314 Meter auf 313 Gramm verstrickt worden:

Aktuell auf den Nadeln habe ich nun:
– Einen KAL von Birgit Freyer „Iliana“
– Ein Leuchtturm-Tuch „Nachtschatten“
– Ein Leuchtturm-Tuch „Alexa“
– Einen Pullover „Raglano“
– verschiedene Socken

In diesem Sinne,
Strickende Grüße,
Celebrin