Archiv für den Monat: November 2008

In 80 Tagen um die Welt

Gekauft im Urlaub, verführt vom Klappentext und dem Prolog . . .

Ich habe das Buch jetzt ausgelesen und bin doch sehr zwiespältig, was die Beurteilung angeht.
Mit einem klassischen Reisebuch hat dieses Buch leider nichts zu tun, auch wenn es ab und an mal durch klingt.
Von einem Reisebuch erwarte ich, vor allem als persönliches Reisebuch, eine Beschreibung der Reise, der Länder und der Menschen. Denn dies ist der unschlagbare Vorteil gegenüber Reiseführern: die persönlichen Erfahrungen des Autors.
Leider klingen dies Aspekte in diesem Buch nur sehr selten an, wenn, dann sind sie allerdings treffend und beschreiben die Situation ohne zu beschönigen . . .
Einen Hauptteil des Buches nimmt allerdings die Selbstfindung (?) des Autors ein, seine Zweifel und Fragen an das Leben . . .
In sofern würde eigentlich eher das Etikett „Erfahrungsbericht“ zutreffen . . .

Für mich gilt:
Ich hätte gerne mehr über die bereisten Länder und Städte erfahren, als über die Suche des Autors nach dem Sinn des Reisens oder der Sinn des Lebens . . .

Und um beim „Thema“ zu bleiben:
Ich habe die Erfahrung gemacht, aber brauche keine weiteren Erfahrungen dieser Art :-)

********************
In 80 Tagen um die Welt
Helge Timmerberg
3871345938
********************

smilies_rank01

Leonard

Nach dem letzten Aquarium bin ich den Fischen treu geblieben:
Hier ist der Hai für Leonard:

Aber bevor das Quadrat auf die Reise zum Kinderlächeln geht Aeroplane, werden erst noch die anderen Quadrate beendet :-)
Stickende Grüße,
Celebrin

J.R. Ward – Black Dagger – Mondspur

Es ist mittlerweile der fünfte Band aus der Black Dagger Serie von J.R. Ward . . . und immer noch so spannend wie beim ersten Band . . .
In diesem Band spielen zwei Erzählstränge miteinander, die aber hervorragend kombiniert werden.
Bella, eine Vampirin, die der Oberklasse der Vampire angehört, wurde von den Lessern entführt und gefangen gehalten. Entgegen aller Gewohnheit wird Bella nicht getötet, sondern . . .
Außerdem wird in diesem Band die Vergangenheit von Zsadist erzählt, eine düstere Vergangenheit, aber wird jetzt klar, wie Z. letztlich zu der zerbrochenen Persönlichkeit wurde . . .

Daneben werden weitere Personen und Eigenarten der Vampirwelt angerissen, die die Geschichte weiter vorantreiben werden . . .

Alles in allem wieder einmal ein sehr spannendes Buch, der sechste Band („Dunkles Erwachen“ liegt seit letzter Woche bei mir zuhause . . .

Allerdings würde ich allen Neu – Einsteigern in die Serie anraten, mit dem ersten Band zu beginnen . . . denn die Geschichten der einzelnen Personen entwickeln sich von Buch zu Buch weiter . . .
Bis jetzt im Heyne Verlag erschienen:
1. Nachtjagd
2. Blutopfer
3. Ewige Liebe
4. Bruderkrieg

***************
J.R.Ward
Black Dagger
Mondspur
– 978 3 453 56511 1 –

***************

Der Nachwuchs ist geschlüpft . . .

der kleine grüne Drache hat in der letzten Woche das Licht der Welt erblickt, noch versteckt er sich schützend hinter dem Schild . . .
Deshalb mußte ich mich vorsichtig mit der Kamera nähernd, um keinen der „Groß – Drachen“ zu verärgern ;-)

Aber aus der Entfernung war auch noch eine Großaufnahme möglich . . . so langsam ist ein Ende der Drachenhorde zu erkennen :-)


Aber die nächsten Drachen sind schon bestellt, bzw. liegen hier . . . es werde also „drachenreiche“ Wochen . . .

Stickende Grüße,
Celebrin

Das Wollschaf 45/2008

Das Wollschaf fragt :

Ich habe schon bei einigen Bloggerinnen gelesen, dass sie das zehnte „Kiri“-Tuch oder die siebte „Bomber“-Jacke gestrickt haben. Gibt es auch für Dich Anleitungen oder Muster, die Du immer und immer wieder strickst und von denen Du fast nicht genug bekommen kannst? Welche sind das, und was fasziniert Dich so an ihnen?

Herzlichen Dank an Kerstin für die heutige Frage!

Hmm . . . ich habe bis jetzt ein Sockenmuster zweimal gestrickt, da die erste Version mit zur Arbeit soll und ich unbedingt noch ein zweites Paar Dipsies zuhause haben wollte . . .
Aber ansonsten probiere ich gerne immer mal wieder etwas Neues aus . . . und vor allem gibt es ja so viele Muster und Variationen  . . .

Strickende Grüße,
Celebrin

Wenn es kälter wird


im Lande und frau mal wieder nicht ihre Handschuhe fürs Auto wieder findet . . .
muß sie halt zu den Nadeln greifen und noch schnell ein paar Handstulpen nadeln . . .

Die Wolle (Lana Grossa Meilenweit, Marmi, Farbe 7005) habe ich noch in meinem Korb gefunden, das Muster ist aus einer Mustersammlung . . .

Strickende Grüße,
Celebrin