Archiv für den Monat: September 2009

Monsoom

„Zur Probe“ habe ich ein Knäuel Ístex Loðband Einband bekommen :-)
Ich habe aus dieser ungewaschenen ^^ isländischen Lacewolle den Schal Monsoom, gefunden bei ravelry, gestrickt.
Hier also nun mein Isländischer Schal,  gestrickt in Deutschland . . .

Mein ursprünglicher Plan, einen cowl aus dem Knäuel zu stricken, mußte ich früh verwerfen, denn das Garn war „ein wenig“ störrisch. Aber ich lasse mich ja von einem Knäuel Wolle nicht mobben :-) und so habe ich es mit einem recht einfachen Lace Muster versucht.
Das Stricken selber war recht gewöhnungsbedürfig, vor allem, wenn man immer an die weiche, anschmiegsame Merino Wolle gewohnt ist :-). Die Wolle, da ungewaschen, ist doch recht rauh und störrisch, ließ sich, nichts desto trotz, gut verstricken.
So also sah der Schal nach dem Stricken aus:

Gestrickt habe ich mit Nadel 3,5 mm . . .
Und ungespannt hat der Schal eine Größe von 122 x 20 cm, gebraucht habe ich ein Knäuel = 50 g.

Strickende Grüße,
Celebrin

Etwas lernen und mit der Zeit darin immer geübter werden, ist das nicht auch eine Freude?
Konfuzius, (551 – 479 v. Chr.),
chinesischer Philosoph

Abendwind

Diese Windsbraut, aus Monis Klabauterkollektion, hat sich heimlich nach vorne gemogelt und ist somit auch als erste fertig geworden . . .
Mein Abendwind ist aber kein laues Lüftchen, sondern erinnert in den Farben eher an einen Himmel vor oder nach einem Unwetter . . .


aufgenommen in Cuxhaven . . .

Aber hier nun die Bilder meines „Abendhimmels“, gestrickt mit SuperSoxx Sockenwolle von Lang, in grau mit Nadeln 4,5. Gebraucht habe ich etwas über einem Knäuel, da ich die größere Nadel genommen habe und außerdem noch eine Randmaschen gestrickt habe (was sich nachträglich als Fehler heraus gestellt hat).
Der Abendhimmel ist 0,53 x 1,00 m groß . . . aber für die eingerollte Häkelkante muß ich mir noch etwas überlegen . . .

Strickende Grüße,
Celebrin

Etwas lernen und mit der Zeit darin immer geübter werden, ist das nicht auch eine Freude?
Konfuzius, (551 – 479 v. Chr.),
chinesischer Philosoph

Das Wollschaf 38/2009

Das Wollschaf fragt heute:
Welches war das kostbarste Garn, das Ihr Euch jemals geleistet habt?Was habt Ihr daraus gestrickt? Oder bewahrt Ihr es auf, weil es zu schade zum Verarbeiten ist?

Herzlichen Dank an Kerstin für die heutige Frage!

Da ich meistens „alltagstaugliche“ Dinge stricke, verzichte ich auf besonders luxuriöse Garne . . .
Seide, Mohair, Alpaka oder Merino schaffen noch gerade den Sprung in meine Wollkiste, da werden dann schöne Kleinigkeiten draus . . .
So z.B. Socken mit Seide für kalte Winternächte ^^ oder schöne Tücher . . .
Gerade erst habe ich mir ein Knäuel Regia Silk für einen warmen Cowl gekauft und außerdem noch „camino alpaca“ . . . da wird dann ein besonderes Tuch für mich gestrickt, vielleicht die Ishbel oder ein anderes schönes Tuch . . .
Also eigentlich nicht besonders luxuriös . . .

Liebe Grüße,
Celebrin

DMC Herz

Zwei weitere Abschnitte meines Herzens habe ich geschafft.
Dieses Mal bin ich in die Mitte gegangen, um den linken Teil sticken zu können . . .
Und es gefällt mir immer mehr, obwohl es eine Mörderarbeit ist . . .

Stickende Grüße,
Celebrin

Etwas lernen und mit der Zeit darin immer geübter werden, ist das nicht auch eine Freude?
Konfuzius, (551 – 479 v. Chr.),
chinesischer Philosoph

Vivienne – beendet

Nachdem ich das Muster beendet habe, habe ich noch 20 Reihen zusätzlich gestrickt . . .
So, nun habe ich das Knäuel fast aufgestrickt und habe noch ca. 8 Gramm übrig.
Meine Schöne Vivienne ist nun ca 90 x 160 cm groß und durfte nun ins Bad.
Nur spannen konnte ich sie nicht, das hat mein Rücken noch nicht mit gemacht. So wurde sie nach dem Bad nur ein wenig in Form gezupft :-)

Und sie ist für den großen Auftritt pünktlich fertig geworden . . .
Strickende Grüße,
Celebrin

Etwas lernen und mit der Zeit darin immer geübter werden, ist das nicht auch eine Freude?
Konfuzius, (551 – 479 v. Chr.),
chinesischer Philosoph

Sonnenuntergänge

in Cuxhaven . . . Obwohl uns das Wetter ab Freitag schmählich im Stich gelassen hat, hatten wir doch jeden Abend einen faszinierenden Sonnenuntergang.
Hier nun eine kleine Auswahl der „Lichtspiele“ . . .


Ich bekenne mich schuldig :-)

Liebe Grüße,
Celebrin

Unsere Tage in Cuxhaven

Nach unsere ruhigen und entspannten Anreise am Mittwoch haben wir uns abends noch ein wenig die Beine vertreten und sind dann zu unserem Hotel zurück gekehrt . . .

Am Donnerstag hatten wir das Strandwetter und ich muß zugeben, daß man mit Stricken, Lesen und Dösen einen heißen Tag im Strandkorb gut um bekommt!

Und mal wieder war kein Wasser da :-), zwar Schiffe . . . aber sonst nüscht . . .

Die Silhouette von Cuxhaven-Duhnen vom Watt aus gesehen, irgendwo da vorne ist auch unser Strandkorb :-)

Abends hatten wir dann auch Wasser und zusammen mit Sonnenschein ist das ein ziemlich genialer Mix :-)

Am Abend, als alle anderen Menschen schon gegangen waren, haben die anderen Strandbewohner ihr Revier in Beschlag genommen . . . .

Freitag Morgen, schlechtes Wetter im Anzug. . . . Nachdem das Gewitter schon ziemlich nahe war, haben wir dann doch unseren Strandkorb geräumt, oder besser, fluchtartig verlassen :-)

Den Rest des Tages haben wir uns im Hafen und in Cuxhaven Stadt verbracht . . .

Hier eine Hebebrücke für den Schiffsverkehr . . .

in Erwartung eines imposanten Schiffes

Der Leuchtturm von Cuxhaven, dieses Mal in „echt“ und nicht als Stickbild . . .

Im Hafen, Erinnerungen an Hitchcocks’s Vögel werden wach . . . .

Und hier einmal die Kugelbake bei schönem Wetter

Am Samstag haben wir morgens unsere Einkäufe vervollständigt :-)

und sind dann ins Hotel für eine Siesta zurück gegangen. Denn Abends stand ja noch das Deichbrand auf dem Programm.

Am Sonntag fand dann in Cuxhaven das traditionelle Wattrennen statt, aber angesichts der Menschenmassen haben wir es vorgezogen, gegen die Mittagszeit unsere Heimreise anzutreten . . .

Es waren schöne Tage, leider viel zu kurz . . .
Wir waren schon im Juli in Cuxhaven, aber leider komme ich erst jetzt dazu, die Bilder online zu stellen.
SORRY!

Liebe Grüße,
Celebrin

Dieses Wochenende

hatte ich eigentlich völlig anders geplant . . . mit Hausarbeiten und abends ein gepflegtes Ausgehen . . .
Nun denn, nichts davon wird wohl statt finden, schuld ist ein kleiner Unfall, den ich letzten Sonntag hatte und bei dem ich mir sämtliche Rippen der rechten Seite geprellt habe . . . der Doc hat geraten, ich soll mich schonen . . .
Also werde ich dieses Wochenende wohl mit Stricken, Sticken und Lesen verbringen . . . mal schauen, was ich an diesem, unerwünscht , ruhigen Wochenende schaffe

Liebe Grüße,
Celebrin

Vivienne 200 – 242

Nun habe ich das Muster geschafft, hier ist meine Vivienne nach der 242. Reihe und somit am Ende des Musters von Birgit . . .
Aber ich habe noch einige Wolle übrig und so werde ich noch einige Reihen stricken, bevor ich die Schöne dem Bade übergeben kann ;-) . . .
Hier also meine Vivienne nach der 242. Reihe:

Strickende Grüße,
Celebrin

Etwas lernen und mit der Zeit darin immer geübter werden, ist das nicht auch eine Freude?
Konfuzius, (551 – 479 v. Chr.),
chinesischer Philosoph

UFO Tagebuch August 2009

Frau kann es ja nicht lassen und muß immer wieder neue Projekte anlegen *seufz* . . .
Und damit ich nicht die Übersicht über meine ganzen Projekte verliere, habe ich nun hier mein ganz persönliches UFO Tagebuch angelegt.

August
Im August aktuell auf den Nadeln waren:
Dragon Welcome
– Passionsblume
Fawkes Socken
– Notre Dame
– Imaginary
– Tomorrows Dawn
– Vivienne
– Blattmustersocken
– Princess Lace Wrap
– dmc Herz
kip – Baroness Beret
drops Wintermütze
– Handschuhe
– Windsbräute -Steife Brise

01.08.09
Dragon Welcome „M“ fertig, „O“ 1/2 fertig
Fawkes, erste Socke beendet

02.08.09
Fawkes, 2. Socke Bündchen und mit dem Muster angefangen
Dragon Welcome Citrin beendet, „O“ & „C“ beendet
Vivienne bis Zeile 73

03.08.09
Dragon Welcome 1 Faden schwarz

04.08.09
Fawkes 3 Mustersätze gestrickt, Bein beendet, Abnahmen & Zunahmen, Fuß geschlossen

05.08.09
Dragon Welcome „W“ beendet
Fawkes Fußabnahmen beendet
Vivienne bis Zeile 80

06.08.09
Tomorrow’s Dawn bis Zeile 31

07.08.09
Fawkes Fußrapporte fertig
Tomorrow’s Dawn bis Zeile 39

08.08.09
Fawkes beendet
Dragon Welcome „L“ beendet, Umrandung beendet, 1 Faden blau, Blatt 3 fertig
Tomorrow’s Dawn bis Zeile 50
Princess Lace Wrap 1 Rapport

09.08.09
Dragon Welcome beendet
Tomorrow’s Dawn bis Zeile 60

10.08.09
Passionsblume unten links fertig, 550 fertig auf oben links

11.08.09
Passionsblume 3837 fertig auf oben links
Tomorrow’s Dawn bis Zeile 68

12.08.09
Passionsblume 3731 fertig auf oben links
Tomorrow’s Dawn bis Zeile 74

13.08.09
dmc 1 Faden 4235 in -1-

14.08.09
Passionsblume 3326 fertig auf oben links
dmc 1 Faden 4235 in -1-
Tomorrow’s Dawn bis Zeile 80

15.08.09
kip – Baroness Beret

16.08.09
Passionsblume 3803, 3031 fertig auf oben links
dmc 4235, 4010 fertig in -1-
Vivienne geribbelt

17.08.09
Vivienne neu bis 77

18.0.8.09
Vivienne bis 100

19.0.8.09
Vivienne bis 114

20.0.8.09
Vivienne bis 122
Tomorrow’s Dawn bis Zeile 84

21.08.09
Tomorrow’s Dawn bis Zeile 86
kip – Baroness Beret

22.08.09
dmc 4240 fertig in -1-, 1 fertig
Vivienne bis 140
drops angeschlagen

23.08.09
drops 2 Rapporte
dmc 4235 in -2-
Vivienne bis 160
swatch Argosy

24.08.09
drops 5 Rapporte, 3 Zunahmen

25.08.09
kip – Baroness Beret fertig
drops 3 Rapporte, 2 Zunahmen

26.08.09
drops 4 Rapporte

27.08.09
drops 3 Rapporte, 2 Abnahmen
malabrigo gewickelt

28.08.09
Zitron gewickelt
Vivienne bis 170

29.08.09
dmc 4235, 4010 fertig in -2-
Vivienne bis 188

30.08.09
dmc 4240 fertig in -2-, -2- fertig
Steife Brise bis 34
drops 4 Rapporte, 3 Abnahmen
Vivienne bis 200

31.08.09
Steife Brise bis 40